Breaking I 8-10 Jahre mit Chris Cross / Montag, 16:00 – 17:00 Uhr, 60 min.

Chris Cross hat schon im Alter von zehn Jahren seine Leidenschaft für den Tanz entdeckt. Im Jahr 2008 stand er als bester Nachwuchstänzer an der Spitze in den Kategorien Hip Hop und Breaking. Danach gewann Chris Cross mehrere Europa- und Weltmeistertitel und trat in TV-Shows auf. Heute unterrichtet er an Tanzschulen und auf Tanzveranstaltungen, gibt Seminare und nimmt an Diskussionen im Bereich der Hip Hop-Kultur teil, macht weiterhin atemberaubende Performances und absolviert sein Studium über die Urban Dance Styles auf der Anton-Bruckner-Universität in Linz.

Schritt für Schritt lernen die Kids beim B-Boying (oder besser bekannt als Breakdance), sich auf dem Kopf zu drehen oder auf den Händen zu springen. Natürlich braucht es dazu ein bisschen Disziplin, Ehrgeiz und Geduld, damit eine gute Körperbeherrschung und die „coole moves“ möglich werden. Das Ergebnis motiviert, stärkt das Selbstvertrauen und bringt viele Erfolgserlebnisse.

Hinweis: Rabatte werden dargestellt, in dem der nicht rabattierte Preis durchgestrichen ist und der neue Preise angezeigt wird. Mehr zu den sead-Rabatten finden Sie unter Menüpunkt „Info“.

149,00 259,00 

Auswahl zurücksetzen

Informationen zu minderjährigen TeilnehmerInnen bitte hier angeben:

(Name und Adresse der Erziehungsberechtigten müssen erste später beim Bezahlen angegeben werden. Bitte hier nur die Daten des teilnehmendes Kindes/Jugendl. angeben.)

Wichtiger Hinweis: Falls du mehrere Kinder für Kurse anmeldest bitte immer nur einen Kurs in den Warenkorb legen. So ist sicher gestellt, dass du bei jedem Kind den Namen, usw., eintragen kannst. Wiederhole diesen Vorgang je Kind, bis der Warenkorb alle Kurse beinhaltet. Rabatte werden vom Shop automatisch erkannt und sofort berechnet.

Beschreibung

Chris Cross hat schon im Alter von zehn Jahren seine Leidenschaft für den Tanz entdeckt. Im Jahr 2008 stand er als bester Nachwuchstänzer an der Spitze in den Kategorien Hip Hop und Breaking. Danach gewann Chris Cross mehrere Europa- und Weltmeistertitel und trat in TV-Shows auf. Heute unterrichtet er an Tanzschulen und auf Tanzveranstaltungen, gibt Seminare und nimmt an Diskussionen im Bereich der Hip Hop-Kultur teil, macht weiterhin atemberaubende Performances und absolviert sein Studium über die Urban Dance Styles auf der Anton-Bruckner-Universität in Linz.

Schritt für Schritt lernen die Kids beim B-Boying (oder besser bekannt als Breakdance), sich auf dem Kopf zu drehen oder auf den Händen zu springen. Natürlich braucht es dazu ein bisschen Disziplin, Ehrgeiz und Geduld, damit eine gute Körperbeherrschung und die „coole moves“ möglich werden. Das Ergebnis motiviert, stärkt das Selbstvertrauen und bringt viele Erfolgserlebnisse.

Hinweis: Rabatte werden dargestellt, in dem der nicht rabattierte Preis durchgestrichen ist und der neue Preise angezeigt wird. Mehr zu den sead-Rabatten finden Sie unter Menüpunkt „Info“.

Zusätzliche Information

Kurs-Zeitraum

1. Semester 30.09.19 – 10.02.20, 2. Semester 24.02.20 – 29.06.20, Jahreskurs 30.09.19 – 29.06.20